Diskussion um Schulöffnungen und Impfungen für Kinder

Präsenzunterricht       -  Zwei Drittel der Bundesbürger sind auf jeden Fall oder eher für eine Rückkehr zum Präsenzunterricht.
Foto: Sebastian Gollnow/dpa | Zwei Drittel der Bundesbürger sind auf jeden Fall oder eher für eine Rückkehr zum Präsenzunterricht.

Angesichts gesunkener Corona-Zahlen und mehr Lockerungen werden Rufe nach einer Rückkehr zum Präsenzunterricht in den Schulen lauter. Der Landkreistag mahnte, das Infektionsgeschehen erlaube dies noch vor den Sommerferien. „Das Versprechen der Politik, die Schulen als erste wieder zu öffnen, sollte umgehend eingelöst werden”, sagte Präsident Reinhard Sager der „Neuen Osnabrücker Zeitung”. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bekräftigte die Pläne für ein Impfangebot für Kinder ab zwölf Jahren im Fall einer bald erwarteten Impfstoffzulassung. Die Ständige Impfkommission ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung