Koalitionsverhandlungen starten am Donnerstagnachmittag

Ampel       -  Vertreter von SPD, Grüne und FDP kommen ab Donnerstag zu Koalitonsverhandlungen zusammen.
Foto: Christoph Soeder/dpa | Vertreter von SPD, Grüne und FDP kommen ab Donnerstag zu Koalitonsverhandlungen zusammen.

SPD, Grüne und FDP wollen am Donnerstagnachmittag die Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer gemeinsamen Regierung beginnen. Wie die dpa erfuhr und zuvor die Funke Mediengruppe berichtete, sind insgesamt 22 Arbeitsgruppen geplant. In ihnen sollen Fachpolitiker die Details des Koalitionsvertrags zu unterschiedlichen Sachthemen und Politikfeldern aushandeln. Ziel ist eine Regierungsbildung vor Weihnachten. Nach SPD und Grünen hatte am Montag auch die FDP für die Aufnahme intensiver Gespräche zur Bildung der ersten Ampel-Regierung auf Bundesebene gestimmt.