Laschet befürwortet Gespräche mit Taliban

Armin Laschet       -  Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet befürwortet diplomatische Gespräche mit den Taliban.
Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa | Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet befürwortet diplomatische Gespräche mit den Taliban.

Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet befürwortet diplomatische Gespräche mit den Taliban, um gefährdeten Menschen in Afghanistan zu helfen. „Die Kunst guter Außenpolitik besteht gerade darin, mit solchen Staaten zu Lösungen zu kommen, deren Ziele und Menschenbild unsere Gesellschaft zu Recht ablehnt”, sagte Laschet der „Neuen Osnabrücker Zeitung”. „Den Dialog mit den Taliban zu verweigern, würde den Menschen nicht helfen, die aus Afghanistan herauswollen”, sagte Laschet, der auch CDU-Chef ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!