Laschet in Not: „Zukunftsteam” soll das Blatt wenden

CDU-Zukunftsteam       -  Kanzlerkandidat Armin Laschet (mitte) präsentiert das „Zukunftsteam” der Union in der CDU-Parteizentrale.
Foto: Christoph Soeder/dpa | Kanzlerkandidat Armin Laschet (mitte) präsentiert das „Zukunftsteam” der Union in der CDU-Parteizentrale.

Es soll schwungvoll wirken, als Armin Laschet sein „Zukunftsteam” vorstellt, und es soll drei Wochen vor der Bundestagswahl endlich ein Signal des Aufbruchs sein. Vier Frauen und vier Männer holt der Unions-Kanzlerkandidat am Freitag zu sich auf die Bühne im Foyer der Parteizentrale. Auftritt, Vorstellung, Statement, Abtritt. Es wirkt ein wenig wie in einer Castingshow, die Unions-Wahlkämpfer applaudieren im Hintergrund laut.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!