Wahlprogramm: Union fordert „Erneuerung und Stabilität”

Wahlprogramm beschlossen       -  Kanzlerkandidat Armin Laschet (l) und CSU-Chef Markus Söder stellen das Programm von CDU und CSU vor.
Foto: Kay Nietfeld/dpa | Kanzlerkandidat Armin Laschet (l) und CSU-Chef Markus Söder stellen das Programm von CDU und CSU vor.

Mit dem Versprechen eines „Modernisierungsschubs für Deutschland” bei gleichzeitiger „Sicherheit im Wandel” wollen CDU und CSU die Bundestagswahl im September gewinnen. Die Union wolle den aktuellen Epochenwechsel aktiv gestalten, sagte der CDU-Vorsitzende Armin Laschet. Zuvor hatten die Spitzen beider Parteien das Bundestagswahlprogramm einstimmig beschlossen. „Wir verbinden konsequenten Klimaschutz mit wirtschaftlicher Stärke und sozialer Sicherheit”, betonte Laschet. CSU-Chef Markus Söder versicherte, es handele sich um ein „ein einheitliches, ein geschlossenes ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung