Lehrer: Homeschooling und Ferienverlängerung denkbar

Schule       -  Ein leeres Klassenzimmer in der Staatlichen Berufsbildenden Schule in Sonneberg in Thüringen.
Foto: Bodo Schackow/zb/dpa | Ein leeres Klassenzimmer in der Staatlichen Berufsbildenden Schule in Sonneberg in Thüringen.

Wegen der sich rasch ausbreitenden Coronavirus-Variante Omikron kann sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) vorstellen, die Weihnachtsferien zu verlängern oder Homeschooling kurzzeitig wieder einzuführen. „Distanzunterricht für eine begrenzte Zeit nach den Weihnachtsferien kann eine Möglichkeit sein, die Verbreitung der Omikron-Variante zu erschweren”, sagte die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Maike Finnern, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung