Meuthen: Kalbitz darf nicht Fraktionschef bleiben

AfD-Chef       -  Jörg Meuthen ist Bundessprecher der AfD und hat den Kalbitz-Ausschluss forciert.
Foto: Sebastian Gollnow/dpa | Jörg Meuthen ist Bundessprecher der AfD und hat den Kalbitz-Ausschluss forciert.

Nach dem bestätigten Rauswurf von Brandenburgs AfD-Fraktionschef Andreas Kalbitz aus der Partei droht neuer Ärger. Der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen will dagegen vorgehen, wenn Kalbitz wie angekündigt an der Spitze der Landtagsfraktion bleibt, obwohl er kein Parteimitglied mehr ist. „Damit würde sich die gesamte Fraktion direkt gegen die Partei im Ganzen wenden. Das wäre so nicht hinnehmbar”, sagte Meuthen im RBB-Sender „Radio eins”. „Das heißt, dass darauf reagiert werden wird.” Wie das passieren könnte, sagte er zunächst nicht. Der AfD-Bundesvorstand hatte die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung