Netanjahu sieht Hamas in Gaza klar geschwächt

Hamas-Raketen       -  Raketen werden aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert (Foto vom Montag).
Foto: Hatem Moussa/AP/dpa | Raketen werden aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert (Foto vom Montag).

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sieht die Hamas im Gazastreifen durch die israelischen Angriffe auf ihre militärische Infrastruktur deutlich geschwächt. Die islamistische Palästinenserorganisation sei „um Jahre zurückgeworfen” worden, sagte Netanjahu nach Angaben seines Büros am Dienstag bei einem Besuch in einer Luftwaffenbasis im Süden des Landes. Die Hamas habe „Schläge erhalten, mit denen sie nicht gerechnet hat”. „Wir werden so lange weitermachen wie nötig, um den Bürgern Israels die Ruhe zurückzubringen”, sagte Netanjahu nach diesen Angaben. Der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung