Nato-Partner: Türkei fordert Entschuldigung Frankreichs

Französische Marine       -  Ein Hubschrauber der französischen Marine hebt von der Fregatte „Tourville” auf dem Roten Meer ab.
Foto: Patrick Baz/AFP POOL/epa/dpa | Ein Hubschrauber der französischen Marine hebt von der Fregatte „Tourville” auf dem Roten Meer ab.

Die Türkei wirft Frankreich die Verbreitung von Falschinformationen zum Zwischenfall mit einem französischen Kriegsschiff im Mittelmeer vor und fordert eine offizielle Entschuldigung. „Frankreich hat hier weder der EU noch der Nato die Wahrheit gesagt”, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Donnerstag nach Gesprächen mit Bundesaußenminister Heiko Maas in Berlin. Dies zeige auch der erste Bericht von Nato-Militärexperten. „Frankreich muss sich bei uns entschuldigen”, erklärte Cavusoglu. Maas verhielt sich in dem Streit zwischen der Türkei und Frankreich neutral. ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung