Neonazi von „Atomwaffen Division” in USA zu Haft verurteilt

US-Staatsanwaltschaft zu „Atomwaffen Division”       -  Nick Brown, US-Staatsanwalt, spricht vor dem Bundesgericht zusammen mit führenden Vertretern des FBI und der Polizei von Seattle.
Foto: Steve Ringman/The Seattle Times/AP/dpa | Nick Brown, US-Staatsanwalt, spricht vor dem Bundesgericht zusammen mit führenden Vertretern des FBI und der Polizei von Seattle.

Ein führendes Mitglied der Neonazi-Gruppierung „Atomwaffen Division” ist im US-Bundesstaat Washington zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Kaleb Cole (25) wurde unter anderem beschuldigt, an einer Verschwörung zur Einschüchterung von Journalisten und anderen beteiligt gewesen zu sein, die sich gegen Antisemitismus engagierten, wie das US-Justizministerium am Dienstag mitteilte. „Kaleb Cole hat geholfen, eine gewalttätige, landesweite Neonazi-Gruppe anzuführen”, sagte Staatsanwalt Nick Brown.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!