Open-Skies-Abkommen: Russland glaubt nicht an Neuauflage

Abzeichen für Open Skies       -  Abzeichen für Open Skies.
Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild | Abzeichen für Open Skies.

Russland sieht keine Chance auf eine Nachfolgevereinbarung, wenn die USA wie angekündigt im Herbst aus dem Ost-West-Abkommen über militärische Beobachtungsflüge aussteigen. „Es gibt keine Perspektiven für ein neues Abkommen, um den Vertrag zu ersetzen”, sagte Vize-Außenminister Sergej Rjabkow am Samstag im Staatsfernsehen. Der Vertrag funktioniere einwandfrei und gewährleiste die europäische Sicherheit. Die USA haben ihre Entscheidung gegen internationale Kritik verteidigt. Der Sicherheitsberater von Präsident Donald Trump, Robert O'Brien, sagte der „Bild”-Zeitung: „Die Russen ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung