Oster-Appell: Weniger Waffen und mehr Impfungen

Papst feiert Ostermesse       -  Auch im Petersdom wird in der Pandemie Maske getragen: Papst Franziskus bei der Messe zum Ostersonntag.
Foto: Filippo Monteforte/POOL AFP/dpa | Auch im Petersdom wird in der Pandemie Maske getragen: Papst Franziskus bei der Messe zum Ostersonntag.

Papst Franziskus hat in seiner Osterbotschaft zu Hoffnung in der Corona-Pandemie aufgerufen. Zugleich warnte er vor einem militärischen Wettrüsten in der Welt. Das katholische Kirchenoberhaupt betonte bei seinem zweiten Ostern im Corona-Modus, dass die Impfstoffe gegen das Virus international solidarisch verteilt werden müssten. „Die Pandemie ist immer noch in vollem Gange. Die soziale und wirtschaftliche Krise ist sehr schwer, besonders für die Ärmsten”, sagte Franziskus am Sonntag im Petersdom. „Trotzdem - und das ist skandalös - nehmen die bewaffneten Konflikte kein Ende und die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung