Polen errichtet Zaun an Grenze zu Belarus

Polnische Grenzschutzbeamte       -  Polnische Grenzschutzbeamte in der Nähe des Dorfes Usnarz Gorny im Grenzgebiet zu Belarus.
Foto: Artur Reszko/PAP/dpa | Polnische Grenzschutzbeamte in der Nähe des Dorfes Usnarz Gorny im Grenzgebiet zu Belarus.

Wegen vieler illegal über Belarus einreisender Migranten will nun auch Polen einen Zaun an der Grenze zum östlichen Nachbarn errichten. Der Zaun solle 2,50 Meter hoch werden, sagte Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak. Mit dem Bau werde diese Woche begonnen. Außerdem soll die Zahl der Soldaten an der 418 Kilometer langen Grenze von 900 auf das Doppelte erhöht werden. Bereits vor kurzem hatte Litauen den Bau eines Zaunes an seiner Grenze zu Belarus beschlossen. Am Montag erteilte die Regierung den Zuschlag für den Bau der 508 Kilometer langen Barriere an einen staatlichen Energiekonzern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!