Polen wehren sich gegen Abtreibungsverbot

Proteste in Warschau       -  In Polen wird vehement gegen das Abtreibungsverbot protestiert.
Foto: Czarek Sokolowski/AP/dpa | In Polen wird vehement gegen das Abtreibungsverbot protestiert.

Am Rondo Dmowskiego im Zentrum von Warschau geht am Freitagabend zur Hauptverkehrszeit gar nichts mehr. Dicht gedrängt stehen Demonstranten auf dem riesigen Verkehrskreisel, mehrere große Straßen musste die Polizei absperren. Von drei Sammelpunkten aus sind die Menschen hierher gelaufen, sie tragen Plakate mit den Aufschriften „Mein Körper, meine Wahl” und „Ich möchte sicher gebären, nicht für eine Idee”. Manche zünden bengalische Feuer. Die Organisation „Allpolnischer Frauenstreik” hat zu einem zentralen Protestmarsch durch die Hauptstadt gegen eine Verschärfung des ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!