Schäuble: Weniger Einschränkungen für Geimpfte und Genesene

Wolfgang Schäuble       -  Wolfgang Schäuble (CDU), Bundestagspräsident, in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.
Foto: Kay Nietfeld/dpa | Wolfgang Schäuble (CDU), Bundestagspräsident, in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hält es für angemessen, dass in der Corona-Pandemie Geimpfte und Genesene mehr Freiheiten genießen als Ungeimpfte. Es sei erwiesen, dass nach Genesung oder nach der vollständigen Impfung die Gefahr deutlich sinke, andere anzustecken, sagte Schäuble der „Neuen Osnabrücker Zeitung” (Donnerstag). „Daher werden wir diese Gruppen nicht dauerhaft allen Beschränkungen unterwerfen können, die für Nichtgeimpfte gelten müssen, um die Pandemie zu bekämpfen”, betonte der CDU-Politiker.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!