Der Packesel ist jetzt Politikum: So steht es ums Lastenrad

Lastenfahrrad       -  Die Grünen wollen die Förderung Transportmittel voranbringen. Umweltministerin Svenja Schulze reagiert bisher skeptisch darauf.
Foto: Sina Schuldt/dpa | Die Grünen wollen die Förderung Transportmittel voranbringen. Umweltministerin Svenja Schulze reagiert bisher skeptisch darauf.

Raus aus dem Auto und rauf aufs Lastenrad: Die Grünen wollen mit einer Förderprämie von 1000 Euro den privaten Kauf von Lastenfahrrädern unterstützen. Welche Modelle gibt es bereits? Und worauf sollten Interessierte achten? Das sind Lastenräder Stabil gebaut, mit Platz für jede Menge Ladung - Lastenräder sollen den Transport von größeren Objekten mit dem Fahrrad ermöglichen. Die Räder gibt es dafür in verschiedenen Varianten, als „Long John” mit einer Ladefläche zwischen Lenker und Vorderrad, als „Backpacker” mit langgezogenem Gepäckträger oder als „Trike” mit drei Rädern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!