Historisch: Schweden bekommt erstmals Ministerpräsidentin

Magdalena Andersson       -  Die Sozialdemokratin Magdalena Andersson wird als erste Frau Ministerpräsidentin von Schweden.
Foto: Bjorn Larsson Rosvall/TT News Agency/AP/dpa | Die Sozialdemokratin Magdalena Andersson wird als erste Frau Ministerpräsidentin von Schweden.

Schweden wird künftig erstmals in seiner Geschichte von einer Frau regiert. Die Sozialdemokratin Magdalena Andersson ist bei einer Abstimmung im Reichstag in Stockholm zur schwedischen Ministerpräsidentin gewählt worden. Dabei reichte der bisherigen Finanzministerin, dass sich keine Parlamentsmehrheit gegen sie aussprach. Die Abstimmung verlief denkbar knapp - nur eine Stimme fehlte für ein Votum gegen Andersson. „Meine Antriebskraft ist es, Schweden zu verbessern. Meine Antriebskraft ist immer gewesen, gegen Ungerechtigkeiten in der Gesellschaft zu kämpfen”, sagte die 54-Jährige nach ihrer Wahl.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung