Seehofer verbietet Rockergruppe Bandidos West Central

Bandidos-Verbot       -  Feuerwehrleute entfernen unter Polizeischutz ein Schild am Vereinsheim der Rockergruppe „Bandidos”.
Foto: Dieter Menne/dpa | Feuerwehrleute entfernen unter Polizeischutz ein Schild am Vereinsheim der Rockergruppe „Bandidos”.

So wenig die Aufnäher auf ihren Rocker-Kutten modisches Beiwerk sind, so wenig geht es den berüchtigten Bandidos nach Einschätzung der Behörden allein ums Motorradfahren. Die Rockergruppe „Bandidos MC Federation West Central” ist ab sofort verboten und aufgelöst. Es ist laut Bundesinnenministerium das bislang größte Verbot dieser Art. Von dem Verein gehe eine schwerwiegende Gefährdung für die Allgemeinheit aus, heißt es zur Begründung.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung