Trump: Haben „Millionen Leben” in Corona-Pandemie gerettet

Donald Trump       -  US-Präsident Donald Trump macht die chinesische Führung für die Corona-Pandemie verantwortlich.
Foto: Evan Vucci/AP/dpa | US-Präsident Donald Trump macht die chinesische Führung für die Corona-Pandemie verantwortlich.

Nach dem Überschreiten der Marke von 200.000 Toten in der Corona-Pandemie in den USA hat US-Präsident Donald Trump erneut China für die Ausbreitung des Virus verantwortlich gemacht. „Die Chinesen hätten es an ihrer Grenze stoppen sollen, sie hätten niemals zulassen dürfen, dass es sich über die ganze Welt ausbreitet”, sagte Trump am Dienstagabend (Ortszeit) im Weißen Haus. Die 200.000 Toten seien „schrecklich”. Ohne das Krisenmanagement seiner Regierung hätten die USA aber „zwei Millionen, zweieinhalb Millionen und drei Millionen” Tote zu beklagen. „Wir ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung