Türkei entsendet erneut Gas-Forschungsschiff ins Mittelmeer

Oruc Reis       -  Das türkische Forschungsschiff Oruc Reis vor der Küste von Antalya im Mittelmeer.
Foto: Burhan Ozbilici/AP/dpa | Das türkische Forschungsschiff Oruc Reis vor der Küste von Antalya im Mittelmeer.

Im Erdgasstreit mit Griechenland entsendet die Türkei ihr Forschungsschiff „Oruc Reis” erneut ins östliche Mittelmeer. Bis zum 20. Oktober werde es seismische Untersuchungen unter anderem südlich der griechischen Insel Kastelorizo anstellen, teilte die türkische Marinebehörde mit. Es werde von zwei Schiffen begleitet. Am Montagmorgen lag die „Oruc Reis„ nach Angaben der Website „Marinetraffic” aber noch vor dem Hafen der südtürkischen Stadt Antalya. Die griechische Regierung sieht in der erneuten Entsendung des türkischen Forschungsschiffes „Oruc Reis” ins ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!