Wahlkommission prüft Johnsons Luxus-Dienstwohnung

Boris Johnson       -  Boris Johnson spricht während der „Prime Minister's Questions” im Parlament.
Foto: -/House Of Commons/PA Wire/dpa | Boris Johnson spricht während der „Prime Minister's Questions” im Parlament.

Die britische Wahlkommission hat angekündigt, die Finanzierung der Luxus-Renovierung in Boris Johnsons Dienstwohnung zu überprüfen. „Wir haben den begründeten Verdacht, dass es zu einem oder mehreren Verstößen gekommen ist”, hieß es in einer Mitteilung der Kommission, die auch für die Regeln zur Parteienfinanzierung zuständig ist. Es werde geprüft, ob Geldströme im Zusammenhang mit den Arbeiten an der Dienstwohnung des britischen Premierministers unter die Zuständigkeit der Kommission fallen und ob sie ordnungsgemäß gemeldet wurden. Berichten zufolge soll Johnson die kostspielige Renovierung ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung