Wehrbeauftragte Högl: Drohnen-Bewaffnung ist notwendig

Drohne Heron TP       -  Eine für die Bundeswehr entwickelte Drohne vom Typ Heron TP.
Foto: Israeli Ministry of Defense/dpa | Eine für die Bundeswehr entwickelte Drohne vom Typ Heron TP.

Grünen-Chef Robert Habeck hat im Streit um die Bewaffnung der neuen Bundeswehr-Drohne Heron TP Verständnis für die Position der SPD-Spitze gezeigt. „Wir sehen die Bewaffnung der Heron TP Drohnen sehr kritisch”, sagte Habeck der Deutschen Presse-Agentur. Das Verteidigungsministerium habe die Argumente der Kritiker „nicht wirklich ernst genommen”. Mit den bewaffneten Drohnen, die bisher im Einsatz seien, seien häufig völkerrechtswidrige Hinrichtungen aus der Luft vorgenommen worden. „Es droht eine weitere Automatisierung des Kriegs, ohne dass es klare Einsatzregeln gibt”, ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!