Wetterextreme plagen die USA

Waldbrände in Kalifornien       -  Die Waldbrandsaison im Westen Nordamerikas wird voraussichtlich noch Monate dauern, und schon jetzt wüten die Flammen auf ungewöhnlich großen Flächen.
Foto: Ty O'neil/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa | Die Waldbrandsaison im Westen Nordamerikas wird voraussichtlich noch Monate dauern, und schon jetzt wüten die Flammen auf ungewöhnlich großen Flächen.

Die Vorzeichen für einen langen, trockenen Hitze-Sommer mit Waldbränden und Wasserknappheit im Westen der USA könnten kaum schlimmer sein. „2020 war bereits schrecklich, mit Feuerextremen und Rekorden, aber ich bin sehr besorgt, dass es in diesem Jahr noch schlimmer wird”, mahnt Bill Deverell, Professor an der University of Southern California.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung