Wie kann die Kirche wieder junge Leute anlocken?

Synode der Evangelischen Kirche       -  Bischof Bedford-Strohm neben Irmgard Schwaetzer: Hauptthema der Kirchentagung ist, wie die Kirche wieder mehr junge Menschen begeistern kann.
Foto: Daniel Karmann | Bischof Bedford-Strohm neben Irmgard Schwaetzer: Hauptthema der Kirchentagung ist, wie die Kirche wieder mehr junge Menschen begeistern kann.

Vor einer Rückkehr von Nationalismus und Antisemitismus hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, gewarnt. Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren und einem weiteren schrecklichen Krieg habe die Bevölkerung damals die richtigen Schlüsse gezogen und „Nie wieder Krieg” sowie „Nie wieder Nationalismus” gefordert, sagte der Münchner Bischof am Sonntag zum Start der Jahrestagung der EKD-Synode in Würzburg. „Gerade wir Christen werden dafür einstehen, dass die Lehren aus der Geschichte nicht über Bord geworfen werden und ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung