Wieder Lockdown in Teilen Neuseelands

Coronavirus - Neuseeland       -  Fast menschenleer ist das zentrale Geschäftsviertel von Auckland.
Foto: Michael Craig/New Zealand Herald/dpa | Fast menschenleer ist das zentrale Geschäftsviertel von Auckland.

Nach drei neuen Corona-Infektionsfällen gelten ab diesem Montag in Teilen Neuseelands wieder strengere Beschränkungen im Alltagsleben. Premierministerin Jacinda Ardern erklärte, es seien drei Fälle außerhalb der Millionenstadt Auckland auf der Nordinsel festgestellt worden. Die verschärften Regeln in den betroffenen Gebieten gelten mindestens fünf Tage. So müssen die Unternehmen auf kontaktlosen Handel umstellen. Bildungseinrichtungen müssen zumachen, sofern sie wegen der Schulferien nicht ohnehin geschlossen sind. Ardern forderte die Neuseeländer zugleich auf, sich so bald wie möglich impfen zu lassen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung