Scholz will Ukraine-Kurs im Fernsehen erläutern

Bundeskanzler Olaf Scholz       -  Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bei einer Sitzung in Berlin.
Foto: Michael Kappeler/dpa-POOL/dpa | Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bei einer Sitzung in Berlin.

Nach viel Kritik will Bundeskanzler Olaf Scholz seinen Kurs zum Ukraine-Krieg noch einmal ausführlich erklären. Wie das ZDF mitteilte, ist der SPD-Politiker heute Abend um 19.20 Uhr in der Sendung „Was nun, ...?” zu Gast. Scholz hatte am Wochenende deutlich gemacht, dass er trotz Vorwürfen der Opposition an seinem Kurs festhält. „Ich treffe meine Entscheidungen schnell - und abgestimmt mit unseren Verbündeten. Übereiltes Agieren und deutsche Alleingänge sind mir suspekt”, sagte er der „Bild am Sonntag”. Bei einer ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!