MP+Kanzler Scholz nennt AfD „Partei Russlands”

Olaf Scholz       -  Bundeskanzler Olaf Scholz bei der Regierungsbefragung im Bundestag.
Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa | Bundeskanzler Olaf Scholz bei der Regierungsbefragung im Bundestag.

Bundeskanzler Olaf Scholz hat die AfD als „Partei Russlands” bezeichnet. Er reagierte damit am Mittwoch in der Regierungsbefragung im Bundestag auf eine Frage des AfD-Abgeordneten Steffen Kotré, der die Sanktionen gegen Russland als „nutzlos” bezeichnet und eine Inbetriebnahme der Gaspipeline Nord Stream 2 zwischen Russland und Deutschland gefordert hatte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!