Heeres-Inspekteur: Geschützte Kommunikation als Hauptaufgabe

Alfons Mais       -  Generalleutnant Alfons Mais ist Inspekteur des Heeres.
Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa | Generalleutnant Alfons Mais ist Inspekteur des Heeres.

Der Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Alfons Mais, sieht in abhörsicherer Kommunikation die vordringliche Aufgabe bei der Modernisierung der Bundeswehr. „Es fehlt ganz einfach an der Fähigkeit, Daten und Sprache geschützt zu übermitteln”, sagte Mais der Deutschen Presse-Agentur. Die Verbesserung dieser „Führungsfähigkeit” sei das Allerwichtigste auf der materiellen Seite der Modernisierung. „Die drei Prioritäten des Inspekteurs des Heeres sind Führungsfähigkeit, Führungsfähigkeit und Führungsfähigkeit”, sagte Mais, der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!