1,2 Millionen Menschen bei CSD-Demo in Köln

Christopher Street Day in Köln       -  Der Kölner CSD ist eine der größten Veranstaltungen der LGBTIQ-Community in Europa.
Foto: Marius Becker/dpa | Der Kölner CSD ist eine der größten Veranstaltungen der LGBTIQ-Community in Europa.

Bunt, laut und fröhlich: Mehr als eine Million Menschen haben am Sonntag den Christopher-Street-Day in Köln gefeiert und für Toleranz und Vielfalt demonstriert. An der Parade durch die Innenstadt beteiligten sich rund 180 Fußgruppen und Musikwagen - so viele wie noch nie. Nach Angaben der Veranstalter kamen rund 1,2 Millionen Besucher, die Polizei sprach von mindestens einer Million. Besondere Vorkommnisse habe es nicht gegeben. Zeichen setzen gegen Homophobie und Hass Der Kölner CSD ist eine der größten Veranstaltungen der lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans-, intergeschlechtlichen und queeren ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!