MP+Flugzeug mit 132 Menschen an Bord in China abgestürzt

Absturzstelle       -  Die Nachrichtenagentur Xinhua hat ein Handyfoto veröffentlicht, auf dem ein Wrackteil der Maschine zu sehen sein soll.
Foto: Uncredited/Xinhua/AP/dpa | Die Nachrichtenagentur Xinhua hat ein Handyfoto veröffentlicht, auf dem ein Wrackteil der Maschine zu sehen sein soll.

Aus großer Höhe ist ein chinesisches Flugzeug mit 132 Insassen in Südchina plötzlich abgestürzt. Die Boeing 737 der Fluggesellschaft China Eastern Airlines fiel aus mehr als 8800 Metern in die Tiefe, wie die Luftfahrtbehörden am Montag berichteten.An Bord waren 123 Passagiere und 9 Crewmitglieder. Ohne die genaue Zahl der Opfer zu nennen, teilte die Airline mit: „Das Unternehmen spricht sein tiefes Beileid für die Passagiere und Besatzungsmitglieder aus, die in dem Flugzeugunglück ums Leben gekommen sind!”Hohe, weiße Rauchwolke in den HügelnDas Unglück passierte in einer entlegenen, hügeligen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!