Mysteriöser Absturz in China: Zweite Blackbox gefunden

Flugschreiber       -  Videoaufnahmen des chinesischen Fernsehsenders CCTV zeigen den gefundenen Flugschreiber.
Foto: Uncredited/CCTV via AP Video/dpa | Videoaufnahmen des chinesischen Fernsehsenders CCTV zeigen den gefundenen Flugschreiber.

Nach dem Fund der zweiten Blackbox hoffen Ermittler auf wichtige Erkenntnisse zur Ursache des rätselhaften Absturzes einer chinesischen Verkehrsmaschine mit 132 Menschen an Bord. Keiner der 123 Passagiere und 9 Crewmitglieder habe das Unglück in Südchina am vorigen Montag überlebt, berichtete der Vizechef der chinesischen Luftfahrtbehörde, Hu Zhenjiang, am Samstag. Bei der Pressekonferenz erhoben sich alle Teilnehmer für eine Schweigeminute, um der Opfer zu gedenken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!