Notnagel statt Game-Changer: Wem hilft Paxlovid bei Covid?

Pharmakonzern Pfizer       -  Pfizer hat eine Tablette gegen Corona entwickelt.
Foto: Christophe Gateau/dpa | Pfizer hat eine Tablette gegen Corona entwickelt.

Eine Million georderte Packungen für Deutschland und hohe Wirksamkeit gegen schwere Covid-19-Verläufe: Nach mehreren Impfstoffen und Medikamenten hat vorige Woche die Auslieferung eines Präparats in Deutschland begonnen, das man auf den ersten Blick für einen Ausweg aus der Pandemie halten könnte.Die Tabletten, um die es geht, heißen Paxlovid und stammen vom US-Pharmakonzern Pfizer. Sie zielen darauf ab, die Virusvermehrung im Körper zu hemmen. Seit Ende Januar ist das Mittel in der EU bedingt zugelassen, seit wenigen Tagen können Ärzte in Deutschland es verordnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!