Verdächtige Studentin nach Giftanschlag an Uni gefasst

Giftanschlag an der TU Darmstadt       -  Auf dem Campus Lichtwiese der Technischen Universität Darmstadt hat eine Studentin mutmaßlich einen Giftanschlag verübt.
Foto: Frank Rumpenhorst/dpa | Auf dem Campus Lichtwiese der Technischen Universität Darmstadt hat eine Studentin mutmaßlich einen Giftanschlag verübt.

Der mutmaßliche Giftanschlag an der Technischen Universität (TU) Darmstadt soll von einer 32 Jahre alten Studentin aus Mainz verübt worden sein. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft und der Polizei vom Donnerstag wurde die Frau festgenommen und am Mittwoch in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die 32-jährige Deutsche in einem Gebäude der TU im August vergangenen Jahres Getränke vergiftet hat. Sieben Menschen wurden dadurch verletzt, einer von ihnen schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr. Vorwurf des versuchten Mordes Die Verdächtige ist den Angaben zufolge seit dem ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!