MP+Welfen streiten um Märchenschloss - Prozess beginnt

Streit um Marienburg       -  Das Schloss Marienburg steht auf der Südseite des Marienbergs.
Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa | Das Schloss Marienburg steht auf der Südseite des Marienbergs.

Zerstritten sind sie schon länger, jetzt streiten sie vor Gericht um das Schloss Marienburg bei Hannover: Im Konflikt zwischen Ernst August Prinz von Hannover und seinem Sohn um das Märchenschloss im Norden wird am Landgericht Hannover verhandelt - nach vier Monaten Aufschub. Den ursprünglichen Verhandlungstermin im vergangenen November hatte das Gericht aufgehoben. Zuvor hatte der bisherige Prozessbevollmächtigte der beiden Kläger das Mandat kurzfristig niedergelegt. Kläger sind der 68 Jahre alte Welfenprinz und eine Firma aus Salzburg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!