Bernd Lucke: AfD verfolgt „eine hässliche Politik“

Der Alfa-Chef wirft der neuen Spitze der Alternative für Deutschland in der Flüchtlingskrise eine Radikalisierung vor
Parteigründung von AfD-Abtrünnigen
Bernd Lucke Foto: Uwe Zucchi (dpa)
Er war Mitbegründer der Alternative für Deutschland (AfD): Bernd Lucke. Nach seiner Abwahl aus dem Vorstand trat er 2015 aus der Partei aus und wurde im Juli 2015 zum Bundesvorsitzenden der damals gegründeten Partei Alfa gewählt. Im Gespräch mit der Redaktion wirft Lucke der neuen AfD-Spitze in der Flüchtlingskrise eine Radikalisierung vor.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen