WÜRZBURG/BOBO DIOULASSO

„In Timbuktu fühlten wir uns nicht mehr sicher“

An Pfingsten will er auf jeden Fall zum Africa Festival nach Würzburg kommen, so wie immer seit 2004, als er zum ersten Mal sein großes Nomadenzelt auf den Mainwiesen aufbaute und den Festivalbesuchern das Leben der Tuareg in der Wüste von Mali erklärte.
Bad in der Menge: Auch 2012 Jahr kommen die beiden Tuareg aus Mali, Alhous Ag Tajou (vorne) und El Kassim, nach einigen Irrungen und Wirrungen an Pfingsten wohl wieder zum Africa Festival nach Würzburg.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR