BERLIN

Ist dieser Mann Angela Merkels Rettung?

Kann Bundeskanzlerin Merkel die Herausforderung des Flüchtlingszustromes meistern? Immer mehr Bürger bezweifeln das. Die Denkfabrik von Gerald Knaus kann ihr möglicherweise helfen.
Südosteuropa-Experte Gerald Knaus
Der 46-jährige renommierte Südosteuropa-Experte Gerald Knaus leitet die Denkfabrik „Europäische Stabilitätsinitiative ESI“. Sein Plan zur Lösung der Flüchtlingskrise ist inzwischen zur Chefsache von Angela Merkel geworden. Foto: David van Dam
Der Österreicher Gerald Knaus ist Gründer und Vorsitzender der Denkfabrik „Europäische Stabilitätsinitiative ESI“. Der von der Rockefeller- und Robert-Bosch-Stiftung sowie der schwedischen Regierung geförderte „Thinktank“ mit Büros in Berlin, Brüssel, Istanbul und Wien berät verschiedene Regierungen. Der 46-jährige Soziologe gilt als Südosteuropa-Experte und studierte in Oxford, Brüssel und Bologna. Er lehrte unter anderem in den USA und in der Ukraine. Frage: Herr Knaus, Sie haben mit Ihrer Denkfabrik „Europäische Stabilitäts-Initiative“ schon wenige Wochen nach der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen