Manfred Weber muss warten

Ob der Christsoziale neuer Kommissionschef werden kann, ist noch längst nicht raus. Der EU-Gipfel in Brüssel will am Dienstag nur das weitere Verfahren klären.
GERMANY-EU-POLITICS-VOTE-CSU-EPP
Noch ist nicht ausgemacht, dass Manfred Weber wirklich EU-Kommissionspräsident wird. Foto: Foto: Christof STACHE, AFP
Es war nur eine Kleinigkeit, die aber einigen Besuchern der nächtlichen Wahlparty auffiel. Als Manfred Weber, der Spitzenkandidat der Christdemokraten, in der Nacht zum Montag endlich im Kreis der Europäischen Volkspartei ans Mikrofon trat, sprach er zwar von einem „großen Erfolg“, weil seine Parteienfamilie erneut zur stärksten Kraft im Europäischen Parlament gewählt worden war.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen