WÜRZBURG/WASHINGTON

„My Name is Martin“

Obama oder Romney? Wer der nächste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika wird, entscheidet sich in Franken – ein bisschen wenigstens. Dafür sorgt schon Martin Heilig (37).
Martin Heilig Foto: Foto: T. müller
Obama oder Romney? Wer der nächste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika wird, entscheidet sich in Franken – ein bisschen wenigstens. Dafür sorgt schon Martin Heilig (37). Tagsüber unterrichtet der Würzburger in Marktheidenfeld VWL, Sozialkunde und Englisch, nachts macht er seit Wochen Wahlkampf für Barack Obama. Wie damals, 2008.