BUKAREST/WÜRZBURG

Nach Wahlsieg in Rumänien: Klaus Iohannis ruft Eltern in Würzburg an

Nach dem Wahlsieg in Rumänien meldete sich Klaus Iohannis um ein Uhr in der Nacht zum Montag bei seinen Eltern in Würzburg.
Strahlender Sieger: Rumäniens neuer Präsident Klaus Iohannis (links) ließ sich feiern, dann rief er bei den Eltern in Würzburg an.Foto: Andrei Pungovschi, AFP
Es ist schon spät, die Wahl ist gelaufen, eines aber vergisst Klaus Iohannis nicht. Um ein Uhr in der Nacht zum Montag meldete sich der neue Präsident Rumäniens bei seinen Eltern in Würzburg. Der 55-Jährige wollte ihnen persönlich mitteilen, dass er gewonnen hat. Es ist ein Überraschungssieg. Meinungsforscher sahen eher den sozialistischen Gegenkandidaten, Ministerpräsident Victor Ponta, als Favoriten für das Präsidentenamt. Die Eltern von Klaus Iohannis haben natürlich mitgefiebert. „Wir haben das Spektakel um seine Wahl all die Tage verfolgt“, erzählt Gustav Heinz Johannis, „es war ja ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen