Hamburg (dpa)

Umfrage: Mehrheit gegen Uhrumstellung

Die meisten Menschen in Deutschland lehnen die Zeitumstellung einer Umfrage zufolge ab. 71 Prozent der Befragten halten sie für überflüssig und wollen sie am liebsten abschaffen, wie die DAK-Gesundheit in Hamburg mitteilte.

Das teilte die DAK-Gesundheit in Hamburg mit, die die Umfrage in Auftrag gab. «Nur noch 27 Prozent der Deutschen halten die Zeitumstellung für sinnvoll.» Etwa jeder Vierte kämpft demnach mit den Folgen der Uhrenumstellung, vor allem Berufstätige klagen über gesundheitliche Probleme. Knapp 60 Prozent wollen laut der Umfrage die Sommerzeit als ganzjährige Zeit. In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren wieder eine Stunde zurückgestellt.

Umfrage unter mainpost.de-Nutzern:


Fotoserie

Wildtiere kennen keine Zeitumstellung

zur Fotoansicht

Fotoserie

Ende der Sommerzeit

zur Fotoansicht

Weitere Artikel

Schlagworte

  • DAK-Gesundheit
  • Gesellschaften
  • Umfragen und Befragungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
6 6
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!