DRESDEN

Vitaminpille für den Glauben

(dpa) So schön kann Kirche sein. 120 000 Menschen säumen das Dresdner Königsufer, an dem Geistliche auf einer mächtigen Bühne predigen und beten. Die Sonne strahlt vom blauen Himmel und setzt die historische Stadtsilhouette, die Canaletto einst so unerreicht porträtierte, ins Licht.
Fest des Glaubens: Tausende Besucher des Evangelischen Kirchentages in Dresden nahmen am Sonntag am Abschlussgottesdienst teil. Foto: Foto: dpa
(dpa) So schön kann Kirche sein. 120 000 Menschen säumen das Dresdner Königsufer, an dem Geistliche auf einer mächtigen Bühne predigen und beten. Die Sonne strahlt vom blauen Himmel und setzt die historische Stadtsilhouette, die Canaletto einst so unerreicht porträtierte, ins Licht. Etwas abgekämpft, aber glücklich sehen sie aus, die Teilnehmer des 33. Evangelischen Kirchentags mit ihren grünen Schals. Am Sonntag versammeln sie sich nach fünftägigem Veranstaltungsmarathon zum letzten Mal, um ihren Glauben zu zelebrieren, Gemeinschaft zu erleben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen