WASHINGTON

„Wie ein Fünftklässler im Irrenhaus“

Das Enthüllungsbuch „Fear - Trump in the White House“ (Angst - Trump im Weißen Haus) stürmt bereits vor seiner Veröffentlichung die Bestsellerlisten.
Die wilden Dementis ließen nicht lange auf sich warten. „Das ist ein weiterer erbärmlicher Versuch, die Menschen zu beschmutzen, die Präsident Trump nahestehen, und von den vielen Erfolgen der Regierung abzulenken“, empörte sich Sarah Sanders. Als Beleg verschickte die Sprecherin von Donald Trump eine dreiseitige Stichwortliste mit vermeintlichen politischen Großtaten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen