MÜNCHEN

Wie viel Stickoxid ist wirklich gefährlich?

Am Arbeitsplatz sind höhere Belastungen erlaubt als auf der Straße. Sind die Grenzwerte für Autos also zu streng?
Förderschulen in NRW
Der Grenzwert für die Stickoxid-Belastung kann am Arbeitsplatz deutlich höher liegen als im Straßenverkehr – zum Beispiel überall dort, wo geschweißt wird. Foto: Foto: Friso Gentsch, dpa
Dass die Autoindustrie bei vielen Diesel-Modellen die Stickoxid-Grenzwerte auf der Straße nicht einhält, ist unstrittig. Auch, dass teils illegale Software aufgespielt wurde, um die Werte zu schönen – Beispiel VW. An einigen Straßen in deutschen Großstädten werden nun die Stickoxid-Grenzwerte überschritten. Doch wie sinnvoll sind diese Grenzwerte überhaupt, die derzeit die Autoindustrie derart in Bedrängnis bringen? Darüber ist eine Debatte entbrannt. Ein Stein des Anstoßes ist, dass der Grenzwert für die Stickoxid-Belastung am Arbeitsplatz um ein Vielfaches höher liegt. Hier ist deutlich mehr ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen