BERLIN/WÜRZBURG

Zu viel Essen landet im Müll

Knapp elf Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland jedes Jahr im Müll. Statistisch gesehen wirft jeder Deutsche im Jahr 81,6 Kilo Lebensmittel weg.
Lebensmittel
Große Bio-Supermärkte schmeißen auch viel weg, was sie nicht mehr verkaufen können. Foto: Bernd Settnik
Knapp elf Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland jedes Jahr im Müll. Nach einer Studie der Uni Stuttgart werden mehr als 60 Prozent davon in Privathaushalten weggeworfen. Statistisch gesehen wirft jeder Deutsche im Jahr 81,6 Kilo Lebensmittel weg und gibt 235 Euro für Obst, Gemüse und andere Nahrungsmittel aus, die er nicht isst. Auf die Bundesrepublik hochgerechnet kostet die Verschwendung 21 Milliarden Euro im Jahr.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen