„Auch die Banken werden verlieren“

Klaus Ernst
Foto: dpa | Klaus Ernst

Man muss die Linkspartei nicht mögen, um Alexander Dobrindts Forderung nach einer stärkeren Überwachung der Linken für ziemlich überzogen zu halten. Wie auch immer, durch die markigen Worte des CSU-Generalsekretärs sind die Linke und ihr Vorsitzender Klaus Ernst mal wieder in den Schlagzeilen. Herr Ernst, Ferienhütte in Tirol oder Büro in Berlin – wo erwischen wir Sie denn gerade? klaus Ernst: Ich bin gerade im schönen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern unterwegs. Sind Sie auf Wahlkampftour? Man hörte ja, dass Sie bei der Führung der Nordost-Linken als Wahlkämpfer gar nicht gefragt waren. Ernst: Das ist ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung