Berlin (dpa/tmn)

Quallengiftkapseln mit Essig von der Haut entfernen

Wer beim Baden die Tentakel einer Qualle streift, sollte die betroffene Stelle möglichst schnell mit Essig abspülen. Bleiben Tentakel am Menschen haften, können sie noch lange Gift absondern und Schmerzen verursachen.
Quallengiftkapseln mit Essig entfernen
An manchen Stränden ist die Gefahr durch giftige Quallen hoch - Hinweisschilder wie dieses auf der Insel Lankawi in Malaysia warnen davor. Foto: Andrea Warnecke
Gelangt beim Schwimmen im Meer Quallengift an die Haut, sollte es möglichst schnell mit Essig entfernt werden. Das rät die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) in Berlin. Ist kein Essig in Reichweite, helfe auch Rasierschaum. Dieser wird auf die betroffene Stelle gesprüht und wieder entfernt, sobald er eingetrocknet ist. Das geht am besten mit einer Kreditkarte oder ähnlichen Hilfsmitteln.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen