Frankfurt/Main

Bei verspätetem Ersatzflug Anspruch auf Zusatz-Entschädigung

Zusätzliche Entschädigung bei zusätzlichem Schaden: Wer nicht nur einen annullierten Flug, sondern außerdem auch einen verspäteten Ersatzflug zu erleiden hat, der hat auch Anspruch auf eine mehrfache Entschädigung.
Verspätete Flüge
Ist der Ersatzflug stark verspätet, kann der Reisende mehrfach Entschädigung verlangen. Foto: Frank May/Symbolbild
Wenn sich der Ersatzflug für einen annullierten Flug deutlich verspätet, steht dem Passagier erneut eine Entschädigung zu. Diese zusätzliche Ausgleichszahlung muss die Airline leisten, die den Ersatzflug durchführt, entschied das Amtsgericht Frankfurt am Main. Es komme dabei nicht darauf an, ob die Fluggesellschaft in einer vertraglichen Beziehung zum Fluggast stehe, sondern allein auf die Verantwortung für den Flug. In dem verhandelten Fall ging es um eine Flugreise von Frankfurt über Zürich und Johannesburg nach Durban. Die Klägerin war auf den Flug einer anderen Airline umgebucht worden, der sich wiederum ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen