ASSISI

Franziskusweg: Auf den Spuren eines Heiligen

Die Popularität von Papst Franziskus strahlt auf den von Pilgern genutzten Franziskusweg im "grünen Herzen von Italien" über. Er führt zu allerlei Lebensstationen des Franz von Assisi.
Assisi ist das Ziel von Millionen von Pilgern jährlich. Sie pendeln dort zwischen der Ober- und der Unterkirche der Basilika, wo der Heilige Franziskus begraben liegt. Foto: Jürgen Haug-Peichl
Würde Giovanni Battista Bernardone heute noch leben, er wäre ein Superstar. Denn er verkörpert Werte, die in unserer Zeit verblasst sind, aber gerade deshalb von immer mehr Menschen hochgehalten werden. Es geht um Werte wie Demut, Verzicht auf Materielles, Liebe zur Natur. Giovanni Battista Bernardone kennt man besser unter dem Namen Franz von Assisi. Der Heilige wirkte vor fast 900 Jahren. Ewig lange her – und dennoch leuchtet sein Stern heller denn je am Himmel der Katholiken. Wozu freilich auch der aktuelle Papst beigetragen hat, trägt der beliebte Pontifex aus Argentinien doch den Namen des ...