Hamburg

Die „Hanseatic nature” sticht in See

In luxuriösem Ambiente die Antarktis oder die Südsee erkunden: Diese Möglichkeit bietet die neue „Hanseatic nature” als erstes Expeditionskreuzfahrtschiff einer neuen Baureihe. Vom Retro-Charme der „Bremen” müssen sich nostalgische Passagiere bald verabschieden.
Die „Hanseatic nature”
Die „Hanseatic nature” wurde am 30. April in Norwegen an die Reederei übergeben. Foto: Tor Erik Kvalsvik/Hapag-Lloyd Cruises
Bei bestem Hamburger Schietwetter hat Hapag-Lloyd Cruises sein neues Kreuzfahrtschiff „Hanseatic nature” vorgestellt. Es ist das erste von drei Expeditionsschiffen einer komplett neuen Baureihe, die bis zum Jahr 2021 zur Flotte stoßen sollen. Zwei Auftaktreisen mussten ausfallen, weil der Neubau etwas später fertig wurde als geplant. Als Prototyp sei der Bau der „Hanseatic nature” eine Herausforderung für alle gewesen, sagte Karl J. Pojer, Geschäftsführer von Hapag-Lloyd Cruises. Luxusschiff für entlegene Regionen Das Schiff der Luxusklasse wird in Regionen fahren, die lange Zeit nur ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen